Suche
  • Evelyn Stampfli

Ab ins Wellness

Der Alltag rast an uns vorbei. Die Kinder müssen sich schon früh daran gewöhnen.

Schnell anziehen, schnell zur Schule, schnell nach Hause, schnell Händewaschen, schnell Essen, schnell Hausaufgaben.....und so weiter. Bis unsere Kinder am Abend müde im Bett liegen, haben sie viel geleistet.

Was machen wir Erwachsenen? Wir entspannen uns beim Wellness. 

Das können unsere Kleinen auch. Das Stadtbad Zürich bietet genau dieses spezielle Badevergnügen jeden Samstag für Kinder. Die Wellness Regeln werden über Bord geworfen und Kinder dürfen mit dem Schaum „götschen“, sich auf dem warmen Nabelstein suhlen oder ihn sogar zur Rutschbahn umfunktionieren. Mami muss keine Handtücher und Bademantel mitschleppen. Denn wie es sich im Hammam gehört, gibt es die Badetücher auch für die Kleinen direkt vor Ort.

Ich durfte das Vergnügen mit meinem Patenkind erleben. Wir haben uns gegenseitig gepeelt, uns mit Heilerde eingeschmiert und sind mutig durch das Eisbecken gelaufen. Der Nabelstein hat uns wärme gegeben und in der Dampfsauna konnten wir befreit durchatmen.

Es hat uns sehr viel Spass gemacht. Wir haben das Ambiente genossen und den Vormittag bei Sirup und Chips im Erholungsbereich ausklingen lassen. 

Wer das Kinder Spa besuchen möchte, hat bis April


noch Zeit. Dann geht es in die Sommerpause und im Oktober wenn es grau und kalt wird steht das Stadtbad Zürich unserer Kindern wieder zur Verfügung.

Ich kann es nur empfehlen. Nehmt eure Kinder und verbringt einen lustigen und speziellen Samstag Vormittag.

Eure Evelyn













21 Ansichten
  • Schwarz Instagram Icon

©2019 by Die Traumfabrik.